Header

Aufgaben: Risikomodelle entwickeln - Umsetzung gesamtheitlich begleiten

  • Eigenverantwortliches Bearbeiten von Arbeitspaketen in der Entwicklung von Modellen für die Gesamtbanksimulation 
  • Erstellen von Fachkonzepten und Prototyping von Modellen für die Risikoquantifizierung, Bilanz- und Erfolgsprognose sowie das Begleiten der IT-Umsetzung und des Testings
  • Präsentation Ihrer Themen in interdisziplinären Gremien und Projektteams

Profil: Quantitatives Studium - Wir suchen sowohl Berufseinsteiger als auch Berufserfahrene

  • Abgeschlossenes Studium mit quantitativer Ausrichtung (z. B. Mathematik, Informatik, Physik, Ingenieurswissenschaften oder vergleichbares quantitatives Studium)
  • Erste Kenntnisse in einem der Themen Marktpreis-, Liquiditäts-, Adressenrisikomodellierung, Asset & Liability Management
  • Idealerweise erste Berufserfahrung oder Praktika im quantitativen Risikomanagement 
  • Erste Programmierkenntnisse (z.B. in VBA, R, C#) sowie SQL-Kenntnisse wünschenswert
  • Selbstständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Gewinnende, kommunikations- und durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit Freude
     an der Vermittlung und am Austausch mit Kunden, Praktikern und Verbandsvertretern 
  • Teamplayer mit einem Schuss Humor 

Wir bieten Ihnen: Herausforderungen und Benefits

  • Engagierte Teammitglieder und flache Hierarchien
  • Spannende Aufgaben und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Individuelle Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeit und Option zum mobilen Arbeiten
  • 30 Tage Urlaub + 2 Bankfeiertage
  • Sport- und Teamevents
  • Zuzahlung zum BVG-Jobticket und Essensgutscheine
  • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Kostenfreie Girokontoführung inkl. Visa Card Gold bei der Berliner Sparkasse
  • Zentraler und moderner Arbeitsplatz im Herzen und über den Dächern von Berlin

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen 

Bei Fragen:
Herr Mattis Herrmann 
per E-Mail an bewerbung@s-rating-risikosysteme.de oder Tel. 030 20672-0